Startseite

Ausbildungsfonds

Bewerbung Stipendium

Presseberichte

Links

Kontakt








Die Stiftung "Ausbildungsfonds"

Die Stiftung "Ausbildungsfonds" für junge Küssnachterinnen wurde
im August 2004 von Ingeborg Gschwend gegründet. In Deutschland
aufgewachsen musste sie als junge Frau um gute Ausbildung und
Anerkennung hart kämpfen. Nach ihrem Wechsel in die Schweiz wurde
Küssnacht ihr neues Domizil, wo sie sich wirklich heimisch gefühlt hat.
Aus diesem Grund hat sie die Stiftung gegründet um Küssnacht,
und insbesondere den Küssnachterinnen, etwas zurückgeben und denjenigen
finanziell unter die Arme zu greifen, welche vorwärts kommen wollen,
aber die nötigen Mittel dazu nicht besitzen.

Jährlich wird deshalb ein Ausbildungsbeitrag an eine junge
Küssnachterin vergeben. Dieser soll dazu dienen, Grund- und/oder
Studienkosten abzudecken damit ein sorgloses Erreichen des
Ausbildungszieles möglich wird. Dies kann bedeuten, dass eine
Stipendiatin dadurch weniger Nebenjobs annehmen muss oder sich
einen Lernaufenthalt im Ausland finanzieren kann um ihr
Projektziel zu erreichen.

Der Ausbildungsbeitrag wird pro Bewerberin einmalig entrichtet.

News

Bewerbungen um ein Stipendiun
im 2014 werden bereits jetzt
willkommen geheissen

Weitere Angaben finden Sie hier